#thebraveyoniproject gebärt Yoni-Kunst für Heldinnen...

 

... für mutige Amazonen nach sexuellem Missbrauch, physischer, psychischer oder emotionaler Gewalterfahrung, nach komplikations- und risikoreichen Schwangerschaften, traumatischen Geburten, Verletzungen des inneren Mädchens auf ihrem Weg zur Frau uvm.

 

... für starke Phönix-Frauen, die ihrem Lebensmärchen eine kraftvolle Wendung verleihen, sich nicht länger von ihrem Drachen im Turm gefangen halten und vom Schatten ihrer Vergangenheit beherrschen lassen, sondern sich tapfer aufmachen ihren Drachen zu zähmen und selbstbestimmt, ermächtigt und lebendig auf seinem Rücken hoch am Himmel dem Licht eines neuen Morgens entgegenfliegen.

 

#thebraveyoniproject  steht für Mut...

... für Mut, den eigenen Schmerz zu würdigen, aber sich nicht in ihm zu verlieren oder sich auf alle Zeit von ihm beherrschen zu lassen...

... für Mut, die eigene Vergangenheit anzunehmen, aber nicht mehr in ihr zu leben und sie somit zur Gegenwart zu machen...

... für Mut zu erkennen, dass wir so viel mehr sind als dieses dunkle Kapitel in unserem Leben...

... für Mut, die einstige Wunde als Tor zu uns selbst und in die eigene Essenz zu betrachten und sie in ein Wunder zu wandeln...

... für Mut, die tiefsten, innersten Gaben, Geschenke, Kräfte und Ressourcen in uns zu finden...

... für Mut, das eigene Licht leuchten zu lassen und uns der Welt zu schenken...

... für Mut, aus dem Opferschatten zu treten und die Heldin in uns zu ehren...

 

Die Yonis werden liebevollst von Hand gearbeitet, auf Wunsch bemalt und in einer kleinen Zeremonie bebetet und gesegnet.

Bitte schreib mir einfach eine Nachricht an lilly@wuestenfrau.at - mutige Heldin, ich freu mich auf dich!

 

 

W.H.Y. -  Welcome Home Yonilicious

 

Weißt du Liebes, auch ich bin einmal aus meinem Turm geklettert - mit pochendem Herzen, schlotternden Knien und ohne zu wissen, was mich wirklich erwartet, hab ich mich in dunkelster Nacht auf die Reise gemacht, um dem gefürchtetsten Drachen meines Lebens zu begegnen - und ihn zu zähmen. Und sein Feuer, das er spie, und das mich einst so ängstigte, wurde zur hellen, leuchtenden Flamme, die mir das Dunkel erhellte und mich in der Kälte wärmte - die mich brennen ließ für #thebraveyoniproject und alle Heldinnen da draußen samt ihren Geschichten.

 

Ich habe mir sehr viel Zeit für meine Heldinnenreise genommen und bin verschiedenste Wege gewandert - von der "klassischen Traumatherapie" bis hin zu meinen Reisen in den Busch Südafrikas, die mich nach Hause in mein Innerstes geführt haben.

Und egal auf welchem Weg ich mich gerade befand, ob er steinig war oder steil oder kurvenreich - ein ganz wesentlicher Punkt zu jeder Zeit und bei jedem Schritt war, mein Warum in ein WOFÜR zu wandeln. All dem, das ich nicht ändern kann, einen Sinn zu geben, einen Sinn der mir und im besten Fall auch anderen Heldinnen dient - und so meine Wunde in ein Wunder zu wandeln!

 

 

Ich glaube ganz fest daran, dass wir Situationen und Erfahrungen, die uns in eine hilf- und wehrlose Position gebracht haben, am Effektivsten wandeln können, indem wir bewusst und proaktiv für uns ins Tun kommen...

Indem wir unsere Gaben, Geschenke, Kräfte und Ressourcen freilegen und annehmen, sie nutzen und uns mit ihrer Hilfe selbst ermächtigen, uns unserer Handlungs- und Gestaltungsfähigkeit gewahr zu werden...

Indem wir unsere tiefe Stärke anerkennen und dass wir nicht länger Opfer unserer Vergangenheit sondern Schöpferinnen unserer Gegenwart und Zukunft sind...

Indem wir das Zepter in die Hand nehmen, das wir im Drachenfeuer geschmiedet haben...

 

 

Liebe Phönix-Frau, lass uns voll Freude und Liebe wieder in unseren Körper einziehen, ihn uns für uns zurück"erobern"

Lass uns aus dem dem einstigen Opferschatten treten und in unsere Heldinnenschuhe schlüpfen.

Lass uns nicht länger im Hadern um die Narben verweilen, die unser Körper und unser Wesen tragen, sondern lass uns über das Kunstwerk staunen, das sie malen - als Sinnbild unseres vollkommenen Seins.

Lass uns unsere Drachen zähmen und auf ihren Rücken fliegen - lebendig und frei... 

Lass uns im Drachenfeuer unsere Lebensflamme finden - hell, strahlend und warm, lass sie uns den Weg leuchten, unser Dunkel erhellen und unser Herz mit Vertrauen nähren...

Lass uns unsere Heldinnengeschichten erzählen - für ein glückliches Heute und ein noch besseres Morgen...