Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf meiner Facebookseite

 

Ich verwende kein Tool um deine Beiträge oder Kommentare auf meiner Facebookseite zu sortieren oder zu verarbeiten. Du kannst meine Beiträge nach den Richtlinien von Facebook liken, kommentieren, teilen.

Ich poste über relevante Themen zu den Bereichen Schamanismus, Heart & Soul Awareness, Mindsetting, Weiblichkeit und Frau sein, Meditation und persönliche Erfahrungen.

Dabei verarbeite ich entweder öffentlich zugängliche Information oder (bei Fotos) habe ich mir eine Einwilligung der gezeigten Personen eingeholt.

 

Auf der Facebookseite sind standardmäßig Statistiken von Facebook eingebaut, die können nur funktionieren, wenn bei dir ein lokales Cookie gesetzt wird. Bitte sei dir dessen bewusst, wenn du Facebook nützt. Wenn du nicht möchtest, dass von dir persönliche Information an Facebook weitergegeben wird oder von Facebook und mir verarbeitet wird, bleibt im Moment nur die Möglichkeit offline zu gehen und deinen Account zu löschen. Mir ist deine Privatsphäre und der Datenschutz ein großes Anliegen und wo auch immer dies in meinen Zuständigkeitsbereich fällt,  bin ich mehr als bemüht, nach bestem Wissen und Gewissen alle datenschutzrelevanten Richtlinien genauestens einzuhalten – ich habe jedoch keinen Einfluss darauf, was Facebook mit den Daten anstellt, aber hier findest du eine genaue Erklärung von Ihnen:

Wie Facebook mit deinen Daten umgeht, findest du hier:

https://www.facebook.com/policy.php

 

Deine Rechte

Als betroffene Person hast du folgende Rechte:

*) Information (gebe ich dir hier so transparent wie irgendwie möglich, dennoch bitte ich dich in deinem Interesse auch die Informationen zu lesen, die Facebook selbst zur Verfügung stellt)

*) Widerruf (du kannst deine Kommentare und Beiträge jederzeit selbst löschen - wenn du nicht weißt wie, dann gib mir sehr gern  Bescheid)

*) Dateneinschränkung

*) Löschung

*) Auskunft

*) Berichtigung

*) Mitteilung

*) Datenübertragbarkeit.

Soweit es mir technisch möglich ist, werde ich dies nach besten Wissen, Gewissen und eigenen Möglichkeiten erfüllen, der Rest muss von Facebook selbst übernommen werden.

Selbstverständlich besitzt du das Recht, dich bei der österreichischen Datenschutzbehörde zu beschweren, wenn etwas nicht in Ordnung ist.